Menu
Escort services
Worldwide overview adult workers
Red light district workers
Erotic models

THE STRINGPOINT GROUP

'Er macht mich total verrückt vor Verlangen'

Mittwoch

Zum Glück ist meine Mutter bisher nicht sehr an Corona erkrankt. Sie fühlt sich klapprig und müde, also helfe ich ihr bei der Hausarbeit und beim Einkaufen zwischen der Arbeit. Aber ich bekomme Flügel durch alle möglichen guten Botschaften meiner Kunden. Tamaras Buch ist endlich erschienen und wird im Juni erscheinen und Jaimie wurde gebeten, für eine bekannte Seifenserie vorzusprechen.

Ich app Mark, um die gute Nachricht zu erzählen. Er schickt nur einen kurzen „Glückwunsch“ zurück. Puh, ist er jetzt immer noch sauer? Dann rufe ich Jamie an, um ihm zu versichern, dass er bis Montag in Quarantäne bleibt, da er am Set getestet wird und ich der Produktionsfirma versprochen habe, bis dahin niemanden zu sehen. „Ich wollte mit dir eine Flasche Champagner trinken“, sagt er etwas enttäuscht. Kannst du nicht morgen Abend zu mir kommen?"

Donnerstag

Meine Tochter bleibt donnerstags immer bei Linda, also denke ich, dass ich für einen Abend zu Jamie gehen kann. Ich habe in der Apotheke einen Schnelltest gemacht und der ist negativ, also gehe ich das Risiko einfach ein. Ich bleibe nur nicht über Nacht, meine Mutter hat jetzt Fieber und es geht mir wirklich nicht gut, deshalb möchte ich nachts in ihrer Nähe sein. Ich nehme ein Uber, damit ich schnell hin und her komme.

Ich bin wieder einmal erstaunt, dass jemand Anfang 20 in einem so luxuriösen Penthouse wohnen kann. Nichtsdestotrotz. Jamie empfängt mich im Bademantel. „Ich wollte gerade duschen, kommst du? Und soll ich zuerst etwas zu essen bestellen?“ Tatsächlich hatte ich nicht erwartet, dass Jamie für mich kocht, das scheint eine typische Sache zu sein, die seine Mutter immer noch für ihn macht. Ich sage, ich habe noch keinen Hunger.

„Dann komm mit mir ins Bad“, sagt Jamie und zieht seinen Bademantel aus. Ich kann meine Augen nicht von ihm lassen. „Lass mich dich ausziehen“, seufzt er. Er öffnet den Reißverschluss meines Kleides, zieht meine Schuhe, Strumpfhosen und Höschen aus und öffnet geschickt meinen BH. Dann hebt er mich hoch, setzt mich sanft wieder ab, während er die Regendusche aufdreht. Er drückt seinen Mund auf meinen und unsere Zungen kreisen umeinander.

Er nimmt einen Schwamm und schäumt meinen ganzen Körper mit duftendem Duschschaum ein. Er verpasst keine Stelle. Ich glaube, ich habe mich noch nie so sauber gefühlt. Mit geübten Fingern wäscht er meine Haare, shampooniert meine Kopfhaut, und als er endlich fertig ist, bin ich völlig entspannt und habe das Gefühl, dass alle meine Sorgen verschwunden sind.

Dann sinkt er langsam nach unten, während er mir sanfte Küsse auf meinen ganzen Körper gibt. Ich packe seine Haare und lehne mich gegen die Duschwand, damit meine Knie nicht einsinken. Er geht immer weiter nach unten und spreizt meine Beine, wo sein Kopf dazwischen verschwindet. Er macht mich total wild vor Verlangen und ich erreiche im Handumdrehen meinen Höhepunkt.

Jamie steht wieder auf und hebt mich wieder hoch, während ich meine Beine um seine Hüften schlinge. Wieder merke ich, wie eng und muskulös er ist. Er könnte auf diese Weise einen Account bei OnlyFans eröffnen, aber ich hoffe, er tut es nie. Es ist schlecht für seine Karriere, aber ich möchte auch nicht, dass alle möglichen anderen Leute seinen nackten Körper staunend betrachten. „Du gehörst mir“, murmele ich.

"Dein?" Jamie lacht. Heißt das exklusiv? Dass ich die ganze Welt wissen lassen kann, dass du meine Freundin bist?“ Ich lache, sage aber, dass ich das für keine gute Idee halte. Die Welt denkt besser, dass er Single ist, besonders wenn er diese Rolle in dieser Seife bekommt. Eine ältere Freundin mit einem Kind zu haben ist nicht gerade sexy.

Wir bestellen irgendwann Pizza und dann ist es plötzlich sehr spät und ich muss mich beeilen, weil ich sonst die Ausgangssperre nicht schaffe. Jamie besteht darauf, mich nach Hause zu bringen, und ich gebe nach. Diese paar Minuten im Auto werden nicht schaden, oder? Aber als wir uns an meiner Haustür küssen, hören wir plötzlich ein Knistern. Jamie schreckt zurück. „Scheiße“, murmelt er. "Wenn das ein Fotograf ist, habe ich jetzt ein großes Problem."

Ich steige aus dem Auto und Jamie reißt davon. Daran sollte ich gar nicht denken. Wenn wir bald in einer Zeitschrift sind, wird die ganze Welt wissen, dass Jamie sich nicht an die Quarantäneregeln gehalten hat. Dann kann er die Rolle in der Seifenoper vergessen. Und für mich ist es auch schlecht: Wenn Mark sieht, wie ich einen anderen Mann küsse, habe ich auch ein großes Problem.

Aber der Schaden ist schon angerichtet. Wenn ich die Treppe hochgehe, sehe ich die Nummer von Martijn van Story in meinem Display. Ich hebe auf. „Sag Laura“, lispelt er. ,,Musst du mir was sagen...? Gibt es etwas zwischen Jamie und dir?“

© The Stringpoint Group

 

bron: de Telegraaf

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00