Menu
Escort services
Worldwide overview adult workers
Red light district workers
Erotic models

THE STRINGPOINT GROUP

„Knie einfach auf die Knie“, sagt er

Sonntag

"Ich liebe dich." Und: „Ich möchte dich kennenlernen und sehen, ob mehr zwischen uns ist. Ich will, dass du meine Freundin bist." Leider sind dies nicht die Worte von Mark, sondern die von Jamie. Jamie steht kurz vor dem Durchbruch. Jamie, die im Bett super angespannt ist. Aber Jamie, der erst 21 Jahre alt ist. Zwölf Jahre jünger als ich. Es gibt Frauen, die haben einen viel jüngeren Mann. Heleen van Royen ist 56, ihr Freund Bart 34. Katja Schuurman ist 45 und ihr Freek 31. Also möglich.

Ich würde beide bevorzugen. Mark für die guten Gespräche und Jamie für den guten Sex. Das geht aber nur, wenn sie nicht voneinander wissen, dass ich auch etwas mit dem anderen habe. „Ich würde das Fahrrad gerne mitnehmen“, sage ich. "Dienstag? Ich denke das Wetter wird richtig schön. Denn jetzt muss ich meine Tochter holen. Sie war das ganze Wochenende bei meiner Mutter.“

Dienstag

Zum Glück hat Ella keine Erkältung mehr. Ich fühlte mich meiner Mutter gegenüber schuldig, als ich sie am Sonntag abholte. Seit Henk Schluss gemacht hat und sie nicht mehr arbeitet, sehe ich, dass sie immer einsamer wird und die Coronakrise es nicht besser macht. Ich wünschte, sie hätte wieder einen netten Freund. Sie klagt über ihr zunehmendes Gewicht, bewegt sich aber auch viel zu wenig. Bald bekommt sie Corona. Ich hoffe nur, dass sie bald die Sechziger impfen.

Als Jamie mich holt, vergesse ich sofort meine Mutter. Ich ziehe den Lederanzug an, den er mir zuwirft. Wie viele Frauen hätten das schon getragen? Denken Sie nicht darüber nach. Ich sitze hinten auf dem Fahrrad, sein Körper eng an meinen gespreizten Beinen. Es macht mich sofort aufgeregt. Ich genieße die Art und Weise, wie wir über die Autobahn sausen, und es ist mir egal, wohin wir gehen.

Zu meiner Enttäuschung fahren wir innerhalb einer halben Stunde nach Noordwijk. Offenbar machen wir einen Strandspaziergang. Aber als wir am Strand ankommen, sieht Jamie mich an und sagt: „Steig zurück aufs Fahrrad. Ich habe etwas anderes im Sinn.“ Ich gehorche sofort und er steuert auf ein schickes Hotel zu. mmm. Ich mag Sex in Hotelzimmern.

Das Hotel hat noch viele Zimmer, so dass ich mich im Handumdrehen in meinem Lederanzug im Spiegel unseres Zimmers bewundere. „Ich möchte nur etwas sagen“, sage ich zu Jamie. „Lass uns unsere Beziehung eine Weile geheim halten, okay? Bevor du dich versiehst, werden wir privat sein." Jamie sieht ein wenig dunkel aus. Wie soll ich ihm das erklären, ohne dass er weiß, dass ich einen anderen Freund habe?

„Knie nieder“, sagt er, und ich bin überglücklich, Lederhosen zu tragen, denn der Teppich ist rau. Mit meinen Händen streichle ich seinen engen Motorradanzug, in dem seine Erektion deutlich zu sehen ist. Er schaut nach unten und streichelt mein Haar. Ich öffne seine Hose. Er trägt keine Boxershorts, daher kommt seine harte Männlichkeit sofort zum Vorschein.

Ich packe seine Oberschenkel und ziehe ihn zu mir. Er packt meinen Kopf fest. Ich nehme es in den Mund. Das gefällt ihm. "Du machst mich verrückt, Laura", sagt er. Ich genieße seine Aufregung und mache weiter, bis er den Rand erreicht. Ich schaue zu ihm auf und sehe, wie er den Kopf zurückwirft. Er schreit auf und erreicht dann seinen Höhepunkt.

Er zieht mich hoch und küsst mich lange und intensiv. „Lass uns eine Party machen“, sagt er. „Wir bestellen Champagner und nehmen ein Bad. Hier können wir auch schlafen!“ Ich schaue auf meine Uhr. Der Kindergarten schließt in drei Stunden. Morgen ist der Tag meiner Mutter. Ich kann meine Mutter nicht wirklich belasten, wieder auf Ella aufzupassen. Aber hey, ich kann sie natürlich immer fragen.

„Ich muss telefonieren“, sage ich und nehme mein Handy mit ins Bad. Scheisse. Ein verpasster Anruf von Mark. Er ruft mich nie einfach so an. Fast alles läuft über die App, damit seine Frau Josien nicht weiß, dass wir noch in Kontakt sind. Mit klopfendem Herzen rufe ich ihn sofort zurück.

"Josien hat Corona", sagt er. „Sie hat über 39 Grad Fieber und ist schwer krank. Es könnte durch die Kinder gegangen sein, aber es könnte auch sein, dass sie es auf andere Weise bekommen hat. Sie umarmt einfach alle. Wie auch immer, ich werde gleich getestet und hoffe, dass ich dich nicht angesteckt habe. Ich habe Halsschmerzen, also bin ich nicht wirklich beruhigt."

Mark und ich waren so intim, dass ich es wahrscheinlich auch habe, wenn er Corona hat. Und Ella. Und meine Mutter auch. Ich möchte nach Hause gehen. Ich öffne die Badezimmertür wieder. „Ich muss gehen“, sage ich zu Jamie, die fassungslos aussieht. „Vielleicht habe ich Corona. Und meine Mutter hat sich infiziert. Sie ist Ende sechzig und in schlechter Verfassung. Sie ist ernsthaft gefährdet.“

Ich fange an zu weinen. „Meine Mutter wird bald sterben. Und dann ist das alles meine Schuld. Warum habe ich diese Maßnahmen nicht ernst genommen? Haben Sie sich um die eineinhalb Meter gekümmert? Tatsächlich hatte ich in einer Woche mit drei Leuten Sex!“

© The Stringpoint Group

 

bron: de Telegraaf

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00