Menu
Escort services
Worldwide overview adult workers
Red light district workers
Erotic models

THE STRINGPOINT GROUP

Angela und ich küssen uns und ich spüre überall Hände

Donnerstag

Sobald ich aus dem Auto steige, tut es mir leid. Natürlich ist das nicht der Weg, um Mark dazu zu bringen, zu mir zurückzukommen. Also rufe ich ihn an und sage, dass ich „aus Versehen“ mein Höschen im Auto gelassen habe. „Ich möchte nicht, dass Josien es findet“, sage ich heuchlerisch. „Ich habe auch einen Vorschlag. Angela und Jack würden uns freuen, wenn wir sie irgendwann besuchen würden. Das könnte zum Beispiel Samstag sein. Wie geht es dir dann?"

Mark sagt, dass er es arrangieren kann, solange er sicherstellt, dass er vor der Ausgangssperre nach Hause kommt. Angela schlägt vor, dass wir uns um 15 Uhr treffen, damit wir viel Zeit haben, uns zu amüsieren. Es macht mich nervös. Es sieht so aus, als würden wir zum ersten Mal einen Partnertausch durchführen. Ich finde Jack attraktiv, aber werde ich nicht wirklich eifersüchtig, wenn Mark und Angela Sex haben?

Meine Mutter seufzt, als ich sie bitte, dieses Wochenende auf Ella aufzupassen, und fragt, ob ich sie zu Linda bringen kann. Aber das will ich nicht; Ich denke, zwei Tage in der Woche sind genug und ich befürchte, dass Ella Linda zu sehr anhängt. „Ella ist seit zwei Wochen erkältet“, sagt meine Mutter. „Ich bin eine Risikogruppe, nicht wahr? Ich bin über sechzig, übergewichtig und habe hohen Blutdruck. Ich möchte also wirklich nicht krank werden." Da ich das natürlich auch nicht will, verspreche ich mich testen zu lassen. Angela und Jack werden das auch tun, bevor wir uns in die Arme legen.

Samstag

Der Schnelltest ist teuer, aber zum Glück negativ. Mark weigert sich, getestet zu werden. Anscheinend reagiert er empfindlich auf Josiens Gerede: Er spricht von einem "Schnappschuss" und dass ein positiver Test nicht bedeutet, dass Sie auch krank werden. Ich seufze. Ich glaube nicht, dass es an der Zeit ist, zu streiten, wenn wir gemeinsam eine neue intime Erfahrung machen.

„Lass uns ein paar Termine machen“, sage ich, als wir im Auto nach Rotterdam sitzen. Wer fährt zurück? Und was machen wir, wenn es einem von uns nicht gefällt? Verwenden wir ein sicheres Wort?“ Mark grinst und sagt, er wird der BOB sein, damit ich mich bei einem Drink entspannen kann. Und dass ich mir keine Sorgen machen muss, denn er findet Angela attraktiv, aber für seinen Geschmack etwas zu schlüpfrig.

„Ich sorge dafür, dass es heute Nachmittag nur um dich geht“, sagt Mark und streichelt mein Bein. „Das wird sicher ein unvergessliches Erlebnis!“ Und dann biegt er in Angelas Straße ein. Mein Herz schlägt wie verrückt. Warum mache ich das? Ist es nicht eher etwas für Leute in den Fünfzigern, die sich gegenseitig satt haben? Will ich das wirklich? Aber jetzt ist es zu spät, um zurückzurudern.

Noch bevor wir klingeln, schwingt die Tür auf. Angela trägt ein kurzes Sommerkleid und himmelhohe Absätze. Ich selbst trage ein schwarzes Lederkleid und ein Paar Stilettos. Sie küsst mich voll auf den Mund, zieht Mark kurz an sich und führt uns dann ins Wohnzimmer, wo eine Flasche Champagner und ein Tisch voller Snacks auf uns warten.

Jack sitzt neben mir und Angela neben Mark. Wir unterhalten uns über dies und das und dann legt Jack seinen Arm um mich. Er küsst mich, sein Mund liegt hungrig auf meinem. Er küsst überraschend gut. Ich schaue zur Seite und sehe, dass Angela und Mark dasselbe tun, ihre Zungen gleiten übereinander. Ich mag es nicht wirklich, es zu sehen, also konzentriere dich wieder auf Jack.

Angela zwinkert und ich entspanne mich. Wir gehen ins Schlafzimmer, wo uns ein riesiges Doppelbett einladend erwartet. Wir ziehen uns alle vier aus, bis wir nur noch Unterwäsche tragen. Jack fragt, ob alles in Ordnung ist und ich sage ja. Wir ziehen unser Höschen aus und dann beschleunigt alles. Endlich liegen die Männer auf dem Bett und wir sind auf ihnen. Angela und ich küssen uns und ich spüre überall Hände.

Mark und ich sehen uns an. Wir lachen. Ich nehme seine Hand und drücke sie. Mir ist klar, dass ich jetzt etwas mit ihm teile, das er noch nie mit seiner Frau geteilt hat und das sich sehr intim anfühlt. „Ich liebe dich“, sagen wir gleichzeitig. Und dann stoße ich Jack von mir. „Entschuldigung“, sage ich zu Angela. "Ich will meinen eigenen Mann zurück." Wir wechseln den Partner und zum Glück erreiche ich meinen Höhepunkt in Marks Armen.

Zurück im Auto kann ich nicht aufhören zu grinsen. Ich weiß nicht, ob wir das Richtige getan haben, ich weiß nicht, ob das unsere Beziehung verbessert oder verschlechtert, ich weiß nur, dass es sehr aufregend war und dass Mark und ich uns seit Ewigkeiten gerade wieder die Liebe erklärt haben. Und das fühlt sich sehr gut an.

© The Stringpoint Group

 

bron: de Telegraaf

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00