Menu
under construction
under construction
under construction
under construction

THE STRINGPOINT GROUP

„Ihre Brustwarzen berühren meine“

Freitag

Ich lege sofort den Hörer auf, als sich eine unbekannte Frau meldet. Wer ist das? Mein Nachfolger? Innerhalb von 5 Minuten erhalte ich eine App von Mark, in der ich gefragt werde, warum ich angerufen habe. „Nichts Besonderes“, schreibe ich zurück. „Wen habe ich angerufen, deine neue Geliebte? Was ist ihr Name?'

„Benimm dich normal“, schreibt Mark zurück. „Das war meine Sekretärin, weil ich eine Zeit lang nicht antworten konnte.“ Hmm, ich bin mir nicht sicher, ob ich ihm glauben kann. Aber ich fühle mich auch nicht berufen, ihn vor dem Freund seiner Tochter zu warnen. Vielleicht sollte ich sie selbst anrufen. Oder wie kommunizieren Jugendliche heutzutage? Vielleicht ist FaceTime besser.

Isa blickt glücklich in die Kamera. Anscheinend läuft sie mit einer Freundin durch die Stadt. Muss das Kind nicht zur Schule gehen? Oder sind noch Ferien? Ich habe wirklich keine Ahnung und fühle mich plötzlich sehr alt. „Ich möchte ein wenig über die Pflege meines Hauses sprechen“, beginne ich. „Wie gesagt, ich möchte wirklich nicht, dass du eine Party schmeißt, aber du kannst auch nicht bei mir übernachten. Und ich weiß, dass ich nicht deine Mutter bin, aber ich mache mir Sorgen, dass Dragan so viel älter ist als du. Was denken eigentlich deine Eltern darüber?“

„Meine Eltern kümmern sich nur um sich selbst“, sagt Isa verächtlich. Meine Mutter absolviert nur diese vagen Kurse, um ganzheitlicher Coach zu werden, und mein Vater ist entweder auf der Arbeit oder mit einer seiner Freundinnen zusammen.“ Autsch. Das tut weh. „Und Dragan ist wirklich nett zu mir, also mach dir keine Sorgen. Schöne Ferien!" Und dann stößt sie mich weg.

Samstag

Auf Ibiza scheint die Sonne in Hülle und Fülle und schon eine Stunde nach der Ankunft sitzen Angela und ich im Mietwagen auf dem Weg zu unserem Hotel in Ibiza-Stadt. Ich freue mich sehr auf diesen Feiertag. Meine guten Vorsätze, den Männern nicht nachzulaufen und keinen Alkohol zu trinken, verschwinden bereits wie Schnee in der Sonne. „Komm, Bikini und Kleid an, dann trinken wir Sangria am Strand“, sagt Angela.

Angela zieht ein superkurzes Kleid an, das alle ihre Formen zur Geltung bringt. Und am Strand stellt sich heraus, dass sie unter ihrem Kleid nur Bikinihosen trägt. „Das Tolle an Spanien ist, dass man überall problemlos oben ohne schwimmen kann“, sagt sie. "Kommen." Ich folge ihrem Beispiel und sie zieht mich ins Meer. Das Wasser ist immer noch sehr kalt. Angela schlingt ihre Arme um mich. Ihre Brustwarzen berühren meine. Unter den wachsamen Augen Dutzender Strandgäste gibt sie mir einen langen Zungenkuss.

Mittwoch

Der Urlaub verlief bisher reibungslos. Tagsüber liegen wir am Strand, essen in schönen Restaurants und gehen einkaufen. Wir umarmen uns oft, aber zur richtigen Erotik ist es noch nicht gekommen. So ruhig, denn Foppe und ich telefonieren und schreiben uns viel, und das würde sich wie Betrug anfühlen. Bis Angela sagt: „In San Josep gibt es einen Swingerclub; Liberty Club Ibiza. Und heute Abend ist „Bi-Nacht“. Der Eintritt für Frauen ist frei. Sie verstehen also: Da gehen wir hin.“

Sie springt auf, um in meinen Kleiderschrank zu schauen. „Ich finde deine Dessous wunderschön, aber deine Kleidung könnte meiner Meinung nach etwas aufregender sein. Sollen wir sehen, ob wir ein Lederkleid finden können? Oh schau, hier in der Innenstadt ist ein Erotikladen. kommen." Sie streckt mir die Hand entgegen und einen Moment später ziehe ich ein rotes Latexkleid an. Es lässt nichts zu vermuten. Ich fühle mich versaut in dem Kleid. Also gebe ich es ihr zurück und sage, dass ich es für zu teuer halte.

„Sei nicht albern“, sagt sie. „Sie sagen selbst, dass Sie mit diesen Fotos von Foppe bei Only Fans viel Geld verdienen. Das können Sie sich leisten. Und ich habe auf der Website des Vereins gelesen, dass es strenge Einlassbestimmungen gibt, was die Kleidung angeht. Also bezahle ich etwas später und wir gehen zurück zu unserem Hotel, um zu essen und uns schick zu machen.“

Ein paar Stunden später sitzen wir im Auto und machen uns auf den Weg zum Club. Angela will fahren, damit ich trinken kann. Ich bin nervös. Welche Typen würden kommen? Hübsche, sinnliche Spanier oder geile alte Männer? Definitiv der letzte. Viele schmutzige Männer, die es aufregend finden, Frauen dabei zuzusehen, wie sie es miteinander treiben. „Ich gehe nicht über das Tanzen und Zuschauen hinaus“, sage ich. „Foppe und ich haben Vereinbarungen getroffen.“

In diesem Moment klingelt mein Telefon. Fope ruft an! Ich bin erschrocken. Er klingt wütend. „Erinnern Sie sich, als ich in der Sauna von einem Mann angesprochen wurde, der mich erkannte? Gerade kam ein Typ im Fitnessstudio auf mich zu. Er hat mir ein Kompliment für meinen Only-Fans-Account gemacht. Und als ich sagte, ich wüsste nichts, zeigte er es mir. Dutzende sexy Fotos und Videos von mir! Hast du diesen Account erstellt, Laura? Und wenn ja: Was haben Sie eigentlich mit dem Geld gemacht?!“

© The Stringpoint Group

 

bron: de Telegraaf

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00